Dienstag, 5. Mai 2015

eine Gärtner-Tilda für Mama






Hallo ihr lieben Leser!


Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Maiwochenende.
 

Im Moment arbeite ich an einigen Sachen, die noch geheim sind (Tauschgeschenke und Muttertag steht ja auch vor der Tür ;o) ). Darum zeige ich euch heute die Gärtner-Tilda, die ich schon im Februar für meine Mama genäht habe. Und ein paar Aufnahmen von unserem kleinen Zierapfel, der gerade so schön blüht.



 Eigentlich ist das die Wintertilda aus diesem Buch, aber ich hatte bei der lieben Nina (ohne Blog) eine etwas andere Version gesehen, die mir total gut gefiel. Sie hatte ihrer Tilda eine sommerliche Blümchenhose und eine Schürze verpasst. Und da kam mir die Idee auch eine solche Tilda für das Gartenhäuschen meiner Mutter zu nähen.






  Sind die Blüten nicht hübsch? Die pinken Knospen gehen langsam in weiß-rosa Blüten über.





 Die Stricksachen sind übrigens nicht von mir, so gut bin ich leider noch nicht. 
Die hat die Mama gemacht ;o).






 Mittlerweile sitzt sie nun im Gartenhäuschen und hat auch noch eine passende Gießkanne bekommen.









 Sie ist übrigens eher der relaxte Typ, sitzt mehr oder weniger den ganzen Tag auf ihrem Platz und schaut meinen Eltern bei der Gartenarbeit zu, tsssss....;o))).

***********************************************************************

 
Das war heute nur ein kleiner Post, wie gesagt, ich hab hier noch Einiges zu tun, ganz abgesehen vom normalen Alltag. Beim nächsten Mal hab ich aber eine süße, kleine Überraschung für die Häkelbegeisterten unter euch, ihr dürft gespannt sein!  

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche! 

Ganz liebe Grüße
Constance

Kommentare:

  1. Liebe Constance,
    die Gärtner-Tilda ist soooooo süüüüüüß und ich musste grad schmunzeln, weil du geschrieben hast, sie ist sehr relaxt *lach*
    Das darf sie noch, muss sich doch erst mal den Plan von der Gartenarbeit holen *grins*
    Irgendwann zeigst du uns, wo sie sich schon ein bisschen nützlich macht. Ach wir sind doch echt ein bissel verrückt *hihi*
    Deine Zeirapfelblüten sind auch wunderschöööön und man/FRAU könnte in der Tat ständig mit Kamera unterwegs sein.
    Weißt du was : Ich hatte dir eben eine mega lange Mail geschrieben, musste zwischendrin immer mal kurz aufstehen und Post reinholen, nach Paula schauen und dann klingelte Telefon und als ich zurück kam stand da : SIE WURDEN AUTOMATISCH ABGEMELDET *heuuuuuul*
    Ich find`s grad zum Haare raufen und werde später einen neuen Anlauf holen. *grrrrrr*
    Das ich einfach nie dazwischen abspeicher *tss
    Bis dahin, gaaaaanz <3liche Grüße und einen besonders schönen Tag
    :O)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Constance,

    wie schön die Tilda doch geworden ist!!!
    Ich freu mich über Deine tollen Bilder! Auch der Zierapfel sieht so schön aus.
    Ich liebe ja alle Blüten von großen und kleinen Gewächse.
    Ich mag mir auch bald eine neue Tilda machen. Durch die schließung meines
    DaWanda Shops ist ja jetzt genug Zeit da.

    Ich sende Dir ganz liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Die Tilda ist ja allerliebst

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Die Gärtner -Tilda ist bezaubernd , und so schön relaxt .... :))))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. oh wie schön sie ist, liebe Constance, hab gerade erst gesehen dass du heute gepostet hast, und ich habe gerade erst mein blog aufgemacht! So schön ist sie, da wird sich die Mama aber freuen!
    Ich wünsche dir alles Liebe und viel Energie, du scheinst ja ganz viele schöne Sachen zu zaubern! ;O)) herzlichste Grüße, deine cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Constance,
    deine Garten-Tilda ist herrlich geworden. Sollten wir nicht alle viel öfter so entspannt aussehen? Deine Mama hat sie auch ganz bezaubernd mit so schönen Stricksachen ausgestattet.
    Liebste Grüße und eine schöne Woche
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Constanze
    Eine schöne Tilda hast du da gemäht....ich möchte meiner Mutter auch eine nähen zum Muttertag....denn sie hat in einem Laden eine gesehen die ihr so gut gefallen hat....leider hab ich Genua von der keine nähanleitung...aber vielleicht werde ich im www fündig....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Constance,
    beim Anschauen der schönen Fotos werde ich auch ganz relaxed... ;o) ... die Farben... :o)
    Ganz liebe Grüße von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Deine Garten-Tilda sieht bezaubernd aus. Die Farben passen gut zusammen und wenn man ihr zuschaut...möchte "Frau" am liebsten auch so entspannen...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Constance,
    Garten Tilda machte es sich ja wirklich gemütlich in dem Gartenhaus.
    Bei dieser hübschen Dame bekomme ich Lust, meine doch fertig zu häkeln.
    Irgendwie will das 2. Bein nicht so wie ich, also musste sie erstmal in den
    Korb wandern.
    Bin schon auf Dein nächstes Projekt gespannt!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Constance,

    Ehrlich gesagt finde ich dich ein bisschen gemein.... ich habe mir ja die Winter-Tilda genäht und jetzt zeigst du hier so eine wundervolle Ausführung für den Sommer.... ich habe das Gefühl, ich muss nun auch unbedingt eine Sommer-Tilda nähen mit dem süssen Rollkragenpulli, ach nö und ich habe schon gedacht, die Winter-Tilda ist weg von meinem TO DO Plan:-) Mir gefällt sie so gut und deine Mama wird sich sicher sehr darüber freuen. So schön, dass ich hier immer wieder inspiriert werde, obwohl es ja auch immer mit Arbeit verbunden ist;-)

    Sei ganz, ganz lieb gegrüsst von
    deiner Rosamine

    AntwortenLöschen
  12. Habe eben gemerkt das du nicht mehr auf Insta bist.Schön das ich hier noch deine tollen Werke bewundern kann.Die Tilda ist einfach klasse. Liebe Grüsse Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Constance,
    oh wie freue ich mich über deine lieben Worte und ich freue mich sehr, das du meinen neuen Blog gefunden hast und mir auch einen Besuch abgestattet hast!!!!
    Deine Gartentilda ist echt toll geworden und deine Mama hat sich bestimmt sehr darüber gefreut! Und der Pulli passt bei dem Wetter auch super, manchmal ist es im Garten ja doch noch recht kühl. Vorallem wenn man nur da sitzt und zuschaut ;-)
    Bin schon auf deine Überraschung gespannt.
    Viele liebe Grüße von Valeska

    AntwortenLöschen
  14. So meine liebe Constance, deine Gartentilda macht es genau richtig - sie geniesst die Sonnenstrahlen und schaut den anderen beim Arbeiten zu;-))). Ich finde es immer wieder toll, was für tolle Sachen du fertigst. Die Obstblüten im Frühling mag ich am ALLER-ALLERliebsten, ich kann mich niemals daran sattsehen. XOXO deine Dani

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Constance,
    die Tilda ist wunderschön, und Deine Mama kann einfach so toll Stricken, irgendwann möchte ich das auch mal können!
    Ich bin auch schon auf die nächsten Posts gespannt, auch gerade zum Thema Wohnwagen ;-) ich hoffe ja sehr, dass wir uns vielleicht im nächsten Jahr einen anschaffen können!??? Die bunten Kissen und die Gardinen bei Euch im Camper finde ich wunderschön!
    Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende, glg Nina /jaliome

    Ps. Bist Du "ganz weg" von Insta? :-(

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Constance,
    von den Bildern mit der Gärtnertilda für deine Mama kann ich einfach nicht genug bekommen. Das ist so eine wunderschöne Dame, vom Gesicht angefangen, über die Frisur bis zu den Kleidern. Die Hose, die Socken, den Pullover und die Schürze würde ich auch nur zu gern selbst anziehen. Das wäre wirklich ein tolles Outfit auch für uns "Große", oder?
    Ich mag außerdem die Obstblüte so sehr, nur schade das sie immer so schnell vorbei ist.
    Ganz liebe Grüße von deiner Claudia!

    AntwortenLöschen

Hab ganz lieben Dank für deinen Kommentar.