Mittwoch, 2. Januar 2013

Mammut Projekt Häkeldecke aus Granny Squares


Als Erstes möchte ich all meine Lesern ein frohes Neues Jahr wünschen !


Hoffentlich finden wir viel Zeit unserer Kreativität freien Lauf zu lassen!








Hier seht ihr die Wolle für eines meiner neuesten Projekte: eine Häkeldecke aus Granny Squares bzw. Hexagons :-) denn ich habe mich für Sechsecke entschieden, nachdem ich auf diversen Blogs ganz zauberhafte Decken bewundern durfte.

Nun hoffe ich, dass ich es durchhalte über 100 Grannys zu häkeln, bei allen die Fäden zu vernähen, alle zusammen zu häkeln...

Aber ich bin frohen Mutes! Und es treibt mich ja Gott sei Dank Niemand.

Die ersten 7 Grannys hab ich schon zusammen gehäkelt. Und weitere 16 Grannys sind schon gehäkelt und auch die Fäden hab ich schon vernäht. Und dann hab ich noch etliche halbfertige Granys hier liegen, dort fehlt die letzte Runde in Natur, da ich auf Wollnachschub warte.






Ich habe 9 verschiedene Farbkombis gehäkelt und hoffe es wird am Ende nicht zu "wild", hi hi

Die Umrandung ist dafür bei allen Grannys gleich und soll so wieder etwas mehr Ruhe in die Decke bringen.

Ich plane eine Größe von ca. 1,80 x 1,30 m...aber da bin ich nicht ganz so festgelegt, ich schau einfach mal wie gut die Decke wächst und hör dann gegebenfalss auch früher (oder eben später) auf.






Die Wolle ist von W*llbutt, ist aus 80% Schurwolle und 20% Polyacryl (will die Decke ja auch waschen können)  und ist Stärke 3,5 bis 4.

Gehäkelt hab ich die Grannys aber nach kurzem Probieren mit Häkelnadel 5, sonst wären sie mir zu fest.

Im Durchmesser sind sie 13 cm groß. Und mit der dickeren Nadel recht flott gehäkelt.







Zusammen gehäkelt hab ich die Grannys mit festen Maschen. Dazu legt man die Grannys rechts auf rechts und häkelt an einer Kante fortlaufende durch je 2 gegenüberliegende Maschen eine feste Masche bis zur Ecke und durch die Ecken auch eine feste Masche. Dann legt man das nächste Granny an und verfährt ebenso. So wird die Verbindung auf der Vorderseite dicht und flach und auf der Rückseite enstehen kleine Stege. Wenn man die Grannys links auf links zusammenhäkelt sind die Stege auf der Vorderseite, was auch hübsch aussieht. Probiert es einfach mal aus :-)





Nun muß ich mir nur noch überlegen wie ich die Decke umranden möchte.


Jetzt warte ich ungeduldig auf die nächste Wollieferung , denn ich will die Decke schon gern so schnell wie möglich fertig haben, weil mir schwebt schon eine 2. vor....ziemlich verrückt, ich weiß ;-)

Kommentare:

  1. OMG, bist du fleißig, ich fass es nicht ;-)
    So wie du loslegst, bist du ruckzuck fertig mit der ersten Decke...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, das erinnert mich an meine eigene Häkeldecke, die momentan völlig stagniert. *seufz* Deine sieht schön bunt und kuschelig aus. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen

Hab ganz lieben Dank für deinen Kommentar.