Sonntag, 30. September 2012

Halssocke und andere Wochenendstückchen

An diesem Wochenende hab ich zum ersten Mal Jersey vernäht!
Es ging ganz gut (wenn man erstmal kapiert hat, dass man unbedingt auf den Fadenlauf achten soltte, weil sich sonst im ungünstigsten Fall nix mehr dehnt...),
ist aber noch verbesserungswürdig...


Genäht hab ich für meinen Sohn eine Lumichmütze und eine dazu passende Halssocke. Innen aus Fleece, außen der Jersey. An der Socke sind die Ränder noch etwas wellig, obwohl ich alles brav mit Stretchstich genäht hab, hm, aber angezogen sieht es gut aus!




------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag: Hier jetzt auch mal die Bilder am Modell





--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und ich werde noch mehr nähen, für uns alle (also die Halssocken ;-)),
aber auch für Weihnachten im Schuhkarton. Inspiriert hat mich dazu der tolle Bog von Eva  , deren Engagement einfach bewundernswert ist.
Da ich weiß, dass die wenigsten Päckchen für Jungen im Alter von 10 bis 14 Jahren gepackt werden, hab ich beschlossen, dass wir diesmal genau dies tun werden. Mein Sohn ist zwar erst 6 (wird dieses Jahr noch 7), habe also da nicht sooo viel Ahnung, was Man(n) sich in diesem Alter wünscht, aber ich denke wir kriegen das trotzdem hin. Auf jeden Fall will ich eine Halssocke, eine Mütze und ein kleines Monster nähen... was sonst noch ins Päckchen soll, wird noch im Kreise der Familie besprochen.
Ich fänd es toll wenn ihr alle mal diese Seite besucht und ihr euch vielleicht auch entscheidet dieses Jahr ein Päckchen für ein Kind zu packen. Auch für meine Kinder ist es ein schönes Projekt, dass Nächstenliebe vermittelt und darüber hinaus auch viel Spaß macht!

Dann hatte sich mein Mann ein Täschchen für seine externe Festplatte gewünscht...


Der Stoff war eigentlich für meinen Sohn gedacht (Halstuch), aber mein Mann findet ihn auch gut ;-).




Und dann hab ich noch ein Adventskalendersäckchen für eine kleine Dame geschnürt.

 

Hier hatte ich schon mal berichtet. Ich hoffe die kleine Maus und ihre Mama freuen sich ein bißchen.

Und dann hab ich noch eine Kosmetiktasche für den Kindergeburtstag, auf dem meine Große morgen eingeladen ist, genäht (mein erster Reißverschluss, örgs), Fotos muss ich erst noch machen.
Sehr geholfen hat mir eine super Videoanleitung von Gabriele von den Congabären. Sie hat übrigens jede Menge gut verständlicher Anleitungen gemacht.

So nun geh ich noch mal auf Dawanda nach neuen Stoffen stöbern ;-)

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conni,

    hab für Weihnachten im Schuhkarton auch eine Wendemütze und einen Schlupfschal genäht. Find ich generell eine tolle Sache und die Kinder werden sich bestimmt über jede Kleinigkeit im Karton freuen.

    LG

    Christiane

    AntwortenLöschen

Hab ganz lieben Dank für deinen Kommentar.